Seite 1 von 2

Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Do Jan 27, 2011 3:15 pm
von washabich
Hallo zusammen,

wir (zwei Medizinstudenten aus Dresden) haben ein Internetprojekt gestartet, mit dem sich Patienten Ihre medizinischen Befunde in eine leicht verständliche Sprache "übersetzen" lassen können. Da die inzwischen sieben mitarbeitenden Studenten (und eine Ärztin) ehrenamtlich tätig sind, ist das Angebot völlig kostenfrei. Vielleicht kann das dem ein oder anderen Nutzer dieses Forums eine kleine Hilfestellung bei der Bewertung von Befunden sein? Der Link zum Projekt:

https://washabich.de/

Dort finden sich auch weitere Hinweise zum Datenschutz, zum Mitarbeiter-Team, etc. Weitere Fragen beantworte ich gerne.

Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Do Jan 01, 2015 2:55 pm
von Neo
Hey! :) Coole Seite - habe ich leider jetzt erst entdeckt!

Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Do Apr 09, 2015 4:09 pm
von norkna
Tolle Idee. Läuft das immer noch?

Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Do Dez 31, 2015 2:51 pm
von Xanten
Ja die Seite wird immer besser! :D
Neulich habe ich davon on Tv gehört und jetzt habe ich sie hir gefunden und gleich mal getestet.
:) Wirklich Großartig!

Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Di Dez 06, 2016 8:43 am
von laura
Auch wenn ich gerade gesehen habe das der letzte Beitrag hier fast 1 Jahr alt ist, die Seite ist immer noch erreichbar und sehr nützlich :) Danke für den Tipp!

Laura

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Do Sep 06, 2018 11:49 am
von elle
Die Seite habe ich gsucht!
Vielen Dank für den Link!
Ich habe schon viel von der guten Arbeit der Medizinstudenten gehört und werde die Seite gleich auf meine Favoritenleiste legen.

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Mo Sep 10, 2018 5:47 pm
von NatashaHolzbuch
Coole Seite :) Auf jedem Fall sehr nützlich!

Danke!

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Di Sep 11, 2018 2:02 pm
von Quax
Das finde ich auch!
Ich werde sie unbedingt zu den Lesezeichen hinzufügen und auch weiter empfehlen.

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Do Sep 13, 2018 5:11 pm
von Gustav
Unbedingt!
Ich werde das auch tun.
Der Internettip ist wirklich Gold wert!

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: So Sep 16, 2018 3:02 pm
von sissi
Ich wünschte, ich hätte diesen Linktip schon länger gehabt!
In einigen Situationen hatte ich wirklich Angst, daß die Ärzte verschleiern wollten, was ich eigentlich habe. Mein Hausarzt hat mir zwar die Arztberichte von den Fachärzten und aus dem Krankenhaus kopiert. Aber selbst, als ich mir die Übersetzungen der Fachbegriffe zusammengesucht hatte, konnte ich nicht wirklich verstehen, was ich habe.

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Do Okt 18, 2018 12:54 pm
von Niko
Das finde ich auch!
Superidee und echt nett, dass das kostenlos ist! :)

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Di Okt 23, 2018 11:40 am
von Froschkönig
Auch ich schließe mich hier an! :)
Gerade letzte Woche habe ich über die Seite gelesen, die mittlerweile ein großer Erfolg ist.
Das ist mal eine echte Bereicherung, besonders, wenn man nicht so in der medizinischen Terminologie unterwegs ist.

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: So Dez 09, 2018 6:08 pm
von mahla
Super-Idee - großartige Seite!
Die beste Erfindung seit dem Internet. Danke, liebe Medizinstudenten für euer Engagement!

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Sa Dez 22, 2018 11:27 am
von Christian
Ich möchte mich auch anschließen.
Dank an alle jungen Menschen, die sich da ehrenamtlich für unsere Gesundheit engagieren!

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Do Dez 27, 2018 12:18 am
von Yoko
Das finde ich auch! Ein wirkliches Geschenk für uns alle diese Seite!
:) Ich wünsche euch allen noch schöne Feiertage! 

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Sa Dez 29, 2018 12:14 pm
von kira
ich bin ganz eurer meinung! :)

euch allen einen guten rutsch und ein gesundes neues!

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Mi Jan 09, 2019 4:46 pm
von Yves
Danke - euch auch alles Gute! :)

WASHABICH kannte ich schon über andere Foren; ist wirklich eine großartige Seite!
Für alle, die keine Mediziner im Freundeskreis haben, ist das die nächst beste Adresse.

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Di Aug 27, 2019 11:03 am
von hitomi
Das war wirklich eine Superidee!
Mittlerweile sind es ja hunderte Medizinstudenten, die sich daran beteiligen und ehrenamtlich die Diagnosen ihrer zukünftigen Kollegen entschlüsseln. Jede*r kann das nutzen und mithilfe der Informationen ganz anders über ihre*seine Therapie entscheiden, quasi auf Augenhöhe mit dem behandelnden Arzt.

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Sa Okt 19, 2019 7:10 pm
von Cara
washabich hat geschrieben:
Do Jan 27, 2011 3:15 pm
Hallo zusammen,

wir (zwei Medizinstudenten aus Dresden) haben ein Internetprojekt gestartet, mit dem sich Patienten Ihre medizinischen Befunde in eine leicht verständliche Sprache "übersetzen" lassen können. Da die inzwischen sieben mitarbeitenden Studenten (und eine Ärztin) ehrenamtlich tätig sind, ist das Angebot völlig kostenfrei. Vielleicht kann das dem ein oder anderen Nutzer dieses Forums eine kleine Hilfestellung bei der Bewertung von Befunden sein? Der Link zum Projekt:

https://washabich.de/

Dort finden sich auch weitere Hinweise zum Datenschutz, zum Mitarbeiter-Team, etc. Weitere Fragen beantworte ich gerne.
Auch von mir vielen Dank für diese brilliante Internetseite!

Danke für euer Engagement!

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Mi Okt 30, 2019 8:36 am
von Yves
Ich hatte die Seite auch schon empfohlen, weil ich viel positives darüber gehört und gelesen habe.
Letzte Woche hat mir eine Nachbarin davon erzählt, deren Mann so einen unverständlichen Arztbrief hatte. Washabich war dem Ehepaar eine wirkliche Hilfe. Sie fühlten sich endlich ernstgenommen und können jetzt natürlich viel besser verstehen, welche Therapie der Mann braucht. Dementsprechend können sie auch viel sicherer beim Facharzt auftreten.

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: So Nov 03, 2019 2:15 pm
von Rolf
Von mir auch
Vielen Dank an das Washabich-Team!
Das Angebot war wirklich eine Super-Idee! :D

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Mi Nov 06, 2019 11:34 am
von Sascha
:D Sehr cool! Das ist mal eine echte Hilfe!

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Sa Nov 23, 2019 3:14 pm
von cassy
Obwohl ich irgentwie ständig hier auf dem Forum bin, habe ich mir diese Seite erst heute mal so richtig angesehen.
„Washabich?“ ist tatsächlich ein großartiges Projekt. Im Grunde sogar eine große Erleichterung für alle, die unter diffusen Symptomen leiden und dann dies und das von ihrem HA hören. Ich kenne das! Nächstes Mal werde ich dort anfragen. :D

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Fr Jan 03, 2020 9:00 am
von björn
:o WoW - das ist wirklich ein guter Linktipp!
Das werde ich gleich weiter empfehlen.
Spitzen Idee - danke dafür! :D

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Verfasst: Sa Jan 11, 2020 8:28 am
von jasmin
washabich hat geschrieben:
Do Jan 27, 2011 3:15 pm
Hallo zusammen,

wir (zwei Medizinstudenten aus Dresden) haben ein Internetprojekt gestartet, mit dem sich Patienten Ihre medizinischen Befunde in eine leicht verständliche Sprache "übersetzen" lassen können. Da die inzwischen sieben mitarbeitenden Studenten (und eine Ärztin) ehrenamtlich tätig sind, ist das Angebot völlig kostenfrei. Vielleicht kann das dem ein oder anderen Nutzer dieses Forums eine kleine Hilfestellung bei der Bewertung von Befunden sein? Der Link zum Projekt:

https://washabich.de/

Dort finden sich auch weitere Hinweise zum Datenschutz, zum Mitarbeiter-Team, etc. Weitere Fragen beantworte ich gerne.

Ich kann dieses Angebot auch nur aus vollem Herzen weiterempfehlen.
Mittlerweile sind bereits viel mehr als 2 Medizinstudenten für das Internetprojekt ehrenamtlich tätig. Es ist zu einer richtigen Institution geworden, die schon vielen Menschen geholfen hat.
Ich gratuliere zu dem großen Erfolg!