Diabetes & Sport

Hossi
Beiträge: 46
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:11 pm

Diabetes & Sport

Beitrag von Hossi » Mi Mär 26, 2014 8:48 pm

Ein tolles Programm für Diabetiker zum Abnehmen und Fitwerden habe ich auf Facebook gefunden:

https://www.facebook.com/pages/Diabetes ... 7813288792

Die aktuellen Einträge kann man immer auch ohne Login sehen!

AliGator86
Beiträge: 74
Registriert: Mo Aug 26, 2013 11:34 am

Diabetes & Sport

Beitrag von AliGator86 » Fr Mai 23, 2014 7:20 pm

Es ist ja auch bewiesen, dass Menschen die sich zu wenig bewegen und/oder übergewichtig sind eher gefährdet sind an Diabetes zu erkranken.
Ich denke das es sich dann ähnlich auch während der Krankheit verhalten wird.
Man kann mit einem Gesunden Lebensstil das heißt, mit viel Sport und gesunder Ernährung und daraus resultierender Gewichtsabnahme auch die Insulinempfindlichkeit wieder normalisieren.
(Achtung, Aussage gilt nur für Diabetes Typ2).

Also hat man Sein Schicksal selbst in der Hand und kann seine Lebensqualität massiv beeinflussen wenn man diszipliniert genug ist das durchzuziehen.

Lg
Wie kann man aus dem Rahmen fallen, wenn man noch nicht mal im Bilde war?

blackdragon
Beiträge: 32
Registriert: Fr Aug 10, 2007 10:51 am

Diabetes & Sport

Beitrag von blackdragon » Mo Jun 02, 2014 2:51 pm

Sport ist natürlich immer wichtig und gesund. Bei Diabetes 2 ist er aber dazu noch eine sehr erfolgreiche Heilmethode, jedenfalls in Kombination mit gesunder Ernährung. Dagegen ist der Bewegungsmangel eine der Hauptursachen für Diabetes 2. Der Verlauf bei Diabetes 1 ist zwar anders - schaden tut Sport aber auch da nicht, im Gegenteil! :D

Judith
Beiträge: 301
Registriert: Di Apr 10, 2007 11:17 am

Diabetes & Sport

Beitrag von Judith » So Aug 21, 2016 2:22 pm

Das stimmt. Ich habe auch schon davon gehört und sogar eine Bekannte, die ihren Blutzuckerspiegel durch ein gesundes Ernährungsprogramm und viel Sport wieder in den Griff bekommen hat.
Man muss auch ganz klar sagen: Übergewicht ist bei Diabetes 2 einer der, wenn nicht sogar überhaupt der wesentliche, Auslöser!

Christian
Beiträge: 100
Registriert: Di Apr 17, 2007 10:12 am

Diabetes & Sport

Beitrag von Christian » So Sep 11, 2016 8:33 pm

Besonders beim Typ 2- Diabetiker ist Sport eine wesentliche Therapie und kann sogar heilen, wenn man ihn mit der richtigen Ernährung verbindet.

Hier ist eine Internetseite, die das noch besser argumentieren kann:
https://www.bellicon.com/de_de/gute-gru ... es%20Sport

Zitat: " Zwar ist die genaue Ursache für die „Zuckerkrankheit“ noch nicht geklärt. Doch neben genetischen Faktoren sind Übergewicht und Bewegungsmangel fraglos mitverantwortlich für Auftreten und Fortschreiten von Diabetes."

Hit
Beiträge: 17
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:32 pm

Diabetes & Sport

Beitrag von Hit » Sa Mai 13, 2017 11:50 am

Sport und Bewegung sind natürlich immer ganz wichtig für die Gesundheit!
Bei diesem Diabetes 2 spiel ja wohl das Gewicht eine spezielle Rolle, wenn ich das so richtig verstanden habe. Da sollte es doch jedem klar sein, dass Sport eine wichtige Therapie ist.

brandi
Beiträge: 72
Registriert: Mo Aug 20, 2007 1:56 am

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von brandi » Do Okt 25, 2018 3:13 pm

Die Argumente und Seiten sind ja ganz interessant, aber ich habe da so meine Zweifel!
„Weniger oder keine Medikamente durch regelmäßige Bewegung“ verspricht das Video auf der Belliconseite. Ich habe mich von 0 auf 100 gesteigert und muss noch genauso viele Medis nehmen.
„Viele Patienten haben durch ausgewogene Ernährung und regelmäßigen Sport ihre Gesundheit deutlich verbessert oder wurden sogar geheilt.“ Heißt es auf der Zinkmangelseite. Aber ist da die Ernährung nicht der Grund, dass es funktioniert hat?

Mich würden da mal persönliche Erfahrungen von anderen (Typ2) Diabetikern interessieren!

Angel
Beiträge: 142
Registriert: Mo Mai 07, 2007 6:50 pm

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von Angel » So Nov 11, 2018 10:54 am

Ich glaube schon, dass das stimmt und Sport tatsächlich gegen Diabetes hilft und die Werte verbessert werden. Das ist auch meine eigene Erfahrung. Aber es dauert bis man etwas bemerkt.
Dass es zu einer kompletten Heilung kommt, habe ich auch schon öfters gelesen, aber da kenne ich persönlich niemanden. Vielleicht liegt das auch in den Genen, wie sehr der Sport hilft, wie der Körper das annimmt.

Judith
Beiträge: 301
Registriert: Di Apr 10, 2007 11:17 am

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von Judith » Do Dez 06, 2018 4:18 pm

Obwohl die Gene zweifellos einen großen Einfluss haben, ist der Diabetes Typ 2 oder B nachweislich durch die Lebensführung geprägt. Zum Glück kann man ihn auch durch die Lebensführung wieder in den Griff bekommen oder ihn sogar heilen. Ich kenne jetzt zwar auch niemanden persönlich, dem das gelungen ist, aber ich glaube den zahllosen Studien zu dem Thema. Um das zu schaffen benötigt man allerdings eine Menge Durchhaltevermögen.

Christian
Beiträge: 100
Registriert: Di Apr 17, 2007 10:12 am

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von Christian » Sa Dez 22, 2018 11:18 am

Mittlerweile gibt es viele Projekte und sogar wissenschaftliche Studien, die belegen, wie wichtig regelmäßige Bewegung für den ganzen Körper ist und wie sie direkten Einfluss auf die Entwicklung des Diabetes 2 hat.
Sport ist Basis-Therapie!

cassy
Beiträge: 293
Registriert: Di Apr 10, 2007 6:21 pm

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von cassy » So Feb 03, 2019 12:27 pm

Das geht mir auch so. Ich lese fast täglich Artikel über neue Studien, die belegen, dass Sport tatsächlich auch Therapie ist. Man hat es ja schon als Kind gehört, aber ehrlich gesagt, habe ich es für eine Art Binsenwahrheit gehalten. Mittlerweile können die Vorgänge im Körper wissenschaftlich analysiert werden und man hat herausgefunden, dass Sport sogar noch viel wichtiger ist, als angenommen.
Besonders wenn man Kinder hat, sollte man dafür sorgen, dass sie sich mindestens alle 2 Tage richtig bewegen und auch an ihre Grenzen kommen. Das hilft nicht nur gegen Diabetes sondern auch gegen viele andere Krankheiten.

dariusz
Beiträge: 172
Registriert: Di Jun 10, 2008 11:27 am

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von dariusz » Do Feb 14, 2019 12:38 am

ich glaub auch, dauerhaft ohne sport macht krank und sport kann gesund machen.
man muss allerdings mindestens 3 1/2 Stunden in der woche trainieren. Dann kann man auch das leidige körperfett abbauen, das so gefährlich ist und bestimmt zum diabetes (2) beiträgt. Die trainingszeiten sollte man auf mindestens 2, besser 3 tage in der woche verteilen. Am besten macht man abwechselnd kraft- und ausdauertraining.

hornisse
Beiträge: 50
Registriert: Fr Aug 24, 2007 7:29 pm

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von hornisse » Fr Mär 08, 2019 2:19 pm

Bin absolut deiner Meinung! Der schönste Sport nutzt nix, wenn man ihn nicht regelmäßig betreibt. Alle 2 Tage (mindestens 3x wöchentlich) sollte man sich wenigstens eine halbe Stunde lang so richtig auspowern. „Pausentage“ dienen der Entspannung und der Anpassung von Muskeln, Sehnen und Knochen.
Das Programm ist für Sportanfänger und Wiedereinsteiger ist erstmal hart, aber dann wird man durch das Erfolgsgefühl angetrieben und nach der Gewöhnungsphase schließlich sind wir scharf auf die Endorphinausschüttung – dann geht’s wie von selbst. Aber bis dahin heißt’s
„Zähne zusammenbeißen und durch“!

Zara
Beiträge: 69
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:19 pm

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von Zara » Mi Mär 20, 2019 4:03 pm

Ich habe es gerade schon oben empfohlen (unter Aktivitäten – Anfängersport):
Aqua-Gym in allen Varianten ist super auch für ungeübte Menschen, die sich sportlich erstmal (wieder) aufbauen wollen. Neben den Vorteilen für Gelenke, Sehnen usw. finde ich es auch klasse, dass man danach nicht verschwitzt ist und sich zwischendurch immer erfrischen kann.

Neo
Beiträge: 101
Registriert: Sa Mär 31, 2007 3:47 pm

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von Neo » Do Mär 28, 2019 11:22 am

Mit Sehnen und Gelenken muss man schon aufpassen, wenn man übergewichtig ist. Da lagern ganz andere Gewichte drauf als bei schlanken Leuten. Sport im Wasser halte ich für eine sehr gute Idee, weil man da fast schwerelos ist. Das wichtigste ist aber wahrscheinlich, einen Sport zu finden, der einem richtig Spaß macht und auf den man auch Lust hat.

silvia22
Beiträge: 37
Registriert: Di Okt 23, 2018 10:54 pm

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von silvia22 » Do Apr 04, 2019 2:40 am

Bewegung ist Leben, so sagt man.

Watson
Beiträge: 122
Registriert: So Aug 31, 2008 2:19 pm

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von Watson » Di Nov 12, 2019 2:08 pm

Bei Diabetes erfüllt Sport einen therapeutischen Zweck. US-Studien zufolge leben Diabetiker länger, wenn sie wöchentlich mindestens 2,5 Stunden lang Kraft- und Ausdauertraining betreiben. Näheres in Fitforfun:

https://www.fitforfun.de/sport/weitere- ... _7829.html

Selbst bin ich nicht betroffen, aber auch für mich ist Bewegung ein Lebenselixier.

atomheart
Beiträge: 91
Registriert: Di Aug 21, 2007 6:35 pm

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von atomheart » Mi Jan 01, 2020 3:10 pm

als teenager war ich sehr sportlich, hab ich einfach gern gemacht. aber dann mit beruf, frau usw. hatte ich lange nicht richtig auf mich geachtet und bin dann immer wabbeliger geworden – zum glück ging’s nicht bis zum diabetes, aber der doc hat schon dauernd getestet.
dann hab ich wieder mit sport angefangen, bin zum sportverein gegangen. das war wirklich die beste, denn ich hab alte freunde wiedergetroffen und neue kennengelernt, denen es so geht wie mir. durch den verein mach ich mindestens 2x die woche sport. das hält mich fit! ansonsten kann ich auch schwimmen bzw. aquagym empfehlen. das fühlt sich weniger anstrengend an, weil man immer erfrischt wird.
das ganze muss einfach spaß machen, dann hält man auch durch.

dariusz
Beiträge: 172
Registriert: Di Jun 10, 2008 11:27 am

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von dariusz » Mo Feb 03, 2020 1:11 am

das sportprogramm hört sich für mich ganz gut an. ich hab schon gesagt, dass man 3 1/2 stunden in der woche trainieren muss, um das leidige körperfett abzubauen. die trainingszeiten sollten auf mindestens 2, besser 3 tage in der woche verteilt werden, am besten abwechselnd kraft- und ausdauertraining. ich kann echt gut verstehen, dass es dir schwer fällt, dich immer wieder aufzuraffen. ich hatte auch schon solche zeiten. da hilft aber dann eine gute clique, die einen anfeuert und auch immer wieder mitreißt.
mein tipp: such dir eine gruppe mit der du trainieren kannst!

HC1
Beiträge: 76
Registriert: Mi Jun 06, 2007 6:32 pm

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von HC1 » Di Feb 25, 2020 11:36 am

Das ist wirklich ein sehr gutes Forum, informativ und mit interessanten neuen Erkenntnissen. Mich haben besonders die wissenschaftlichen Studien interessiert, die belegen, dass regelmäßige Bewegung direkten Einfluss auf die Entwicklung des Diabetes 2 hat.
Die sportliche Bewegung muss natürlich regelmäßig stattfinden. Der beste Garant dafür ist die Mitgliedschaft in einem Sportverein. Diabetikern empfehle ich, sich in dem Sportverein in ihrer Näher individuell beraten zu lassen. Gute Sportvereine bieten spezielle Programme für Diabetiker unter fachlicher Anleitung - auch Gruppen für Kinder. Es gibt reichlich Auswahl und der Preis ist erschwinglich. Oft werden derartige Programme auch von den Kassen bezahlt.

atomheart
Beiträge: 91
Registriert: Di Aug 21, 2007 6:35 pm

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von atomheart » Mo Mär 02, 2020 10:33 am

wichtig ist doch in erster linie, dass man den diabetes typ 2 mit hilfe der ernährung und ausreichender bewegung nicht nur verhindern sondern sogar heilen kann. das gilt leider nur für den typ 2. allerdings hat sich herausgestellt, dass auch dabei regelmäßiger sport als wichtiges mittel zur allgemeinen gesundheit beiträgt. wenn man sport treibt, muss man sich auch intensiv mit dem eigenen körper auseinandersetzen und ihn ernst nehmen. allerdings heißt regelmäßig mindestens 2x die woche! :o

hornisse
Beiträge: 50
Registriert: Fr Aug 24, 2007 7:29 pm

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von hornisse » Do Mär 05, 2020 3:24 pm

Das zeigt dann ja wohl ganz deutlich, dass Sport die erste und wichtigste Maßnahme ist, um Diabetes zu verhindern! :lol:
Ich hatte auch immer wieder gelesen, dass bei Diabetes immer wieder Sport empfohlen wird. Der kann Diabetes verhindern und sogar heilen. Gut, dass das inzwischen durch Studien belegt werden kann.
:o Aber der schönste Sport nutzt nix, wenn man ihn nicht regelmäßig betreibt. Alle 2 Tage (mindestens 3x wöchentlich) sollte man sich wenigstens eine halbe Stunde lang so richtig auspowern.

Joshuah
Beiträge: 7
Registriert: So Mai 03, 2020 2:11 am

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von Joshuah » Mo Mai 04, 2020 1:19 pm

Das Thema ist echt sehr informativ. Das hätte ich nicht gedacht. Es gibt hier tatsächlich viele interessante Beiträge mit neuen Informationen.
Ich wusste schon, dass Sport gesund ist. Dass er auch Diabetes verhindern und sogar heilen kann, wusste ich noch nicht. Interessant auch, dass man das inzwischen durch Studien belegen kann.

Rob
Beiträge: 261
Registriert: Mi Jul 04, 2007 11:46 pm

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von Rob » Di Mai 05, 2020 12:28 am

Sport ist nicht nur im Allgemeinen gesund, sondern scheint bei Diabetes (TYP 2) tatsächlich therapeutische Wirkung zu haben. Im folgenden Video wird u.a. eine Frau vorgestellt, die keine Diabetesmedikamente nehmen muss, weil sie regelmäßig Sport treibt.

Hauptsache gesund hat eine Sendung zu dem Thema Diabetes und Sport gemacht:
HEILUNG DURCH BEWEGUNG
https://www.youtube.com/watch?v=jK1Gwl39ADk

Anja
Beiträge: 160
Registriert: Mo Apr 02, 2007 12:31 am

Re: Diabetes & Sport

Beitrag von Anja » So Mai 10, 2020 6:09 pm

Danke für die ganzen Tipps und Links! Ich bin zwar keine Diabetikerin, aber ich habe ja schon gesagt, dass regelmäßige Bewegung das beste ist, was man für die Gesundheit tun kann. Ich musste mich auch erst dran gewöhnen regelmäßig Sport zu treiben, aber dann habe ich zuerst gemerkt, dass meine Gesundheit durch den Sport viel besser geworden ist und nach einiger Zeit habe ich auch gemerkt, dass ich die Bewegung richtig brauche und es mir nicht gut geht, wenn ich mal keine Zeit für Sport hatte.

Antworten