Verbrennungen

Antworten
sandra
Beiträge: 31
Registriert: Di Sep 04, 2007 9:53 pm

Verbrennungen

Beitrag von sandra » So Jun 14, 2009 1:26 am

Wistt ihr wie man am Besten bei Verbrennungen vorgeht? Ich hatte schon einige sehr schmerzhafteste und ich glaube, ich bin da nicht so gut mit umgegangen. Meine Mutter hat gesagt, ich solle Puder bzw. Mehl draufstreuen. Einige raten kaltes Wasser darüber fließen zu lassen und mein Freund meint, man solle Cremes auf die Wunde reiben.

Judith
Beiträge: 297
Registriert: Di Apr 10, 2007 11:17 am

Verbrennungen

Beitrag von Judith » Mo Jun 15, 2009 9:30 pm

Die meisten der empfohlenen Hausmittel solltest du tunlichst vermeiden. Am Besten ist es, den verbrannten Körperteil mit kaltem Wasser zu befeuchten. An diesen Tipp solltest du dich halten!

gina
Beiträge: 95
Registriert: Sa Jun 09, 2007 1:55 pm

Verbrennungen

Beitrag von gina » Fr Jun 26, 2009 7:55 pm

Bei Verbrennungen ist es das Wichtigste umgehend zu handeln. Du solltest sofort die Kleidung von den verbrannten Stellen entfernen und diese etwa 10-15 Minuten lang kühlen. Dazu eignet sich am Besten fließendes kaltes Wasser. Fremdstoffe wie Mehl oder auch Cremes solltest du auf jeden Fall vermeiden.

Gustav
Beiträge: 47
Registriert: Sa Aug 11, 2007 1:28 pm

Verbrennungen

Beitrag von Gustav » So Jul 05, 2009 11:58 am

Verbrennungen gehören zu den schmerzhaftesten äußeren Verletzungen. Die schwere Schädigung der Haut und der tiefer darunter liegenden Gewebeschichten durch die Hitze der Verbrennung verursacht weitere tief greifende negative Auswirkungen auf den gesamten Organismus. Deshalb sollten Verbrennungen sofort behandelt und von einem Arzt begutachtet werden, wenn sie tiefer liegende Schichten erreicht hat oder eine größere Hautfläche betroffen ist.

jens
Beiträge: 77
Registriert: Sa Mär 31, 2007 4:01 pm

Verbrennungen

Beitrag von jens » Sa Aug 08, 2009 12:34 am

Vorsicht bei großflächigen Verbrennungen! Benutzt lieber lauwarmes Wasser – ansonsten könnte es durch das fließende Kaltwasser zu einer Unterkühlung kommen!
Außerdem solltet ihr für ausreichend Flüssigkeitszufuhr sorgen Wenn die Verbrennung auf der gesamten Körperoberfläche mehr als 10 % beträgt, besteht die Gefahr von Flüssigkeitsmangel und vielleicht sogar Schock. Am besten nimmt man Gertränke, die mit Glucose versetzt sind oder z.B. Apfelsaftschorle – möglichst ohne Kohlensäure.

Sabine
Beiträge: 136
Registriert: Fr Mär 30, 2007 10:33 am

Verbrennungen

Beitrag von Sabine » So Sep 06, 2009 6:08 pm

Der Hinweis ist zwar absolut richtig, ich rate allerdings bei starken bzw. großflächigen Verbrennugen sofort einen Arzt einzuschalten!

Rebecca
Beiträge: 94
Registriert: Mo Apr 02, 2007 11:18 pm

Verbrennungen

Beitrag von Rebecca » Sa Feb 04, 2012 12:44 pm

Als ich den Thread gelesen habe, musste ich leider feststellen, dass ich auch Fehlannahmen aufsitze. Gut, dass ich nie bei Verbrennungen Erste Hilfe leisten musste!
Mir hat die Diskussion klar gemacht, dass ich doch mal wieder einen Erste Hilfe Auffrischungskurs machen sollte!

Claudia2
Beiträge: 11
Registriert: Mo Jun 23, 2014 11:15 am

Verbrennungen

Beitrag von Claudia2 » Mo Jul 07, 2014 10:32 am

Ich hatte mich letztes Jahr stark an einem Schnellkochtopf verbrannt und bin auch sofort ins Krankenhaus gefahren. Der Arzt dort hat mir von der 20/20-Regel erzählt: man sollte Verbrennungen mit 20 Grad kaltem Wasser für 20 Minuten lang kühlen.
Kälteres Wasser kann sogar die Haut noch mehr schädigen.
Die Regel lässt sich doch gut merken :)

Judith
Beiträge: 297
Registriert: Di Apr 10, 2007 11:17 am

Verbrennungen

Beitrag von Judith » Fr Jul 25, 2014 3:08 pm

Das ist ein guter Tipp!
Ich wusste bereits, dass man nur lauwarmes Wasser nehmen soll. Es dient ja auch mehr der Schmerzbekämpfung als der Heilung. Allerdings wusste ich nicht, dass man den verbrannten Körperteil so lange unter fließendes Wasser halten soll.

Lucas
Beiträge: 43
Registriert: Fr Mär 30, 2007 10:34 pm

Verbrennungen

Beitrag von Lucas » Mo Aug 04, 2014 2:37 pm

Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht: wenn das Wasser zu kalt ist, fühlt sich das zwar am Anfang ganz gut an, aber danach wird der Schmerz um so heftiger!

elle
Beiträge: 39
Registriert: Mi Aug 27, 2008 10:22 am

Re: Verbrennungen

Beitrag von elle » Di Apr 13, 2021 6:23 pm

Bei Verbrennungen ist Aloe Vera ein wirksames natürliches Hausmittel – die echte Pflanze natürlich. Sie wächst gut im Zimmer und geschützt auch auf der Terrasse und hat viele gesundheitsfördernde Eigenschaften. Besonders bei der Wundheilung ist sie sehr effektiv.
Wenn du eine Verbrennung hast, schneidest du einfach ein Blatt ab, presst das Gel heraus und trägst es direkt auf die
Wunde auf. Du solltest es gut einwirken lassen und die Anwendung mehrmals täglich wiederholen. Es fördert die Wundheilung und lindert die Schmerzen.

sandra
Beiträge: 31
Registriert: Di Sep 04, 2007 9:53 pm

Re: Verbrennungen

Beitrag von sandra » Mo Apr 26, 2021 11:04 pm

Danke an euch alle für eure Antworten und die vielen wirklich lehrreichen Beiträge!
Ich konnte einiges dazu lernen. Außerdem baue ich selbst auch gerne Heilpflanzen an und freue mich über alle Anregungen dazu. Das war wirklich mal wieder ein toller Tipp von elle! :o

Antworten