Sonnenallergie

Saga
Beiträge: 46
Registriert: Di Jul 14, 2020 2:48 pm

Re: Sonnenallergie

Beitrag von Saga » Fr Jul 23, 2021 2:35 pm

Hey Hix :cry: tut mir leid, dass du dich mit Sonnenallergie herumquälen musst. Denn die UV-Strahlen sind doch nicht nur angenehm oder bei dir wahrscheinlich unangenehm. Sie sorgen für unser psychisches Wohlbefinden und helfen, das lebenswichtige Vitamin D zu bilden. Das wiederum regt den Stoffwechsel an, steuert den Hormonhaushalt und stärkt das Immunsystem. Deshalb solltest du versuchen die Sonnenallergie loszuwerden. Das ist möglich durch eine Art Abhärtung. Leider bringt das übliche Solarium da nichts, weil Sonnenallergie vor allem durch UV-A Strahlen, weniger durch UV-B Strahlen verursacht wird. Aber eine UV-Lichttherapie oder Phototherapie kann die Haut unter professioneller Aufsicht gewissermaßen abgehärtet werden. Frag am besten beim HA nach. Geräte, die für Privathaushalte angeboten werden, bringen da nix! wenn du die Sonnenallergie loszuwerden willst, solltest du es versuchen.

Moritz
Beiträge: 18
Registriert: Mo Feb 03, 2020 8:48 am

Re: Sonnenallergie

Beitrag von Moritz » Mo Okt 18, 2021 6:12 pm

Hey Hix, mit sonnendichter Kleidung und einem geeigneten Sonnenschutzmittel kannst du den Beschwerden vorbeugen. Wenn du noch unsicher über die Ursache bist, solltest du zu einem Spezialisten für Hauterkrankungen (Dermatologe) gehen. Dieser kann einen Lichttest machen, bei dem die Haut mit Ultraviolettlicht bestrahlt wird. Löst ein Wirkstoff zusammen mit Sonnenlicht bei Ihnen eine Allergie aus, kann Ihr Dermatologe einen Photo-Patch-Test durchführen. Hierfür werden potenzielle Photoallergene auf Ihren Rücken geklebt, mit einer UV-Quelle bestrahlt und beobachtet. Dazu mehr unter: https://www.tk.de/techniker/gesundheit- ... ie-2021332
Bei sehr starker Sonnenallergie kann der Dermatologe eine Phototherapie verordnen. Ziel hierbei ist es, die Haut langsam an die Sonnenstrahlen zu gewöhnen. Dies kann besonders vor Reisen in heiße Länder nützlich sein.

Antworten