Wunden heilen

Antworten
Domino
Beiträge: 108
Registriert: Di Sep 02, 2008 5:58 pm

Wunden heilen

Beitrag von Domino » So Mai 02, 2010 1:46 pm

Ringelblumensalbe hilft sehr gut bei der Wundheilung. Sie ist ein altes Kräutermittel. Man kann sie günstig in Apos kaufen oder selbst herstellen. Dazu stößt man Ringelblumen im Mörser klein und gibt Butter dazu. Das hält sich im Kühlschrank oder kühlem Bad über einen Monat und kann alternativ bei wunder Haut verwendet werden.

xala
Beiträge: 7
Registriert: Fr Aug 29, 2008 5:03 pm

Wunden heilen

Beitrag von xala » So Mai 16, 2010 2:48 pm

das ist ein echt toller tipp. aber weißt du auch eine alternative zur wunddesinfektion. das gute alte jod hat ja wohl ausgedient . zumal es auch immer heftig brannte!

xala

idi
Beiträge: 107
Registriert: Fr Mär 30, 2007 3:02 pm

Wunden heilen

Beitrag von idi » Do Mai 20, 2010 4:13 pm

Die heutigen Desinfektionsmittel auf Jodbasis brennen nicht mehr. Außerdem desinfizieren sie sehr gut, da sie über ein großes Wirkspektrum verfügen.

Markus.S16
Beiträge: 2
Registriert: Mo Okt 29, 2012 10:08 pm

Wunden heilen

Beitrag von Markus.S16 » Mo Okt 29, 2012 10:13 pm

hat jemand Erfahrung mit Johanniskrautöl ?

Gruß
Markus

Rolf
Beiträge: 180
Registriert: Mi Apr 04, 2007 9:55 am

Wunden heilen

Beitrag von Rolf » Mo Nov 11, 2013 3:32 pm

johanniskrautöl wird auch als rotöl bezeichnet. es ist ein sehr altes heilmittel, das in europa schon seit über 2000 jahren verwendet wird. freunde/bekannte von mir verwenden es bei hexenschuss und rheuma sowie bei blauen flecken und sogar bei gürtelrose. ich kenn es als hilfreich bei verstauchungen - es hilft beim abschwellen und mildert die schmerzen.

Angel
Beiträge: 142
Registriert: Mo Mai 07, 2007 6:50 pm

Wunden heilen

Beitrag von Angel » Do Nov 14, 2013 4:02 pm

Ich habe das auch schon benutzt und festgestellt, dass Blutergüsse schnelller verheilen. Bei offenen Wunden würde ich es aber eher nicht verwemnden. Es gilt auch glaube ich, nicht als Desinfektionsmittel.

Billa
Beiträge: 70
Registriert: Fr Mär 30, 2007 10:31 am

Wunden heilen

Beitrag von Billa » So Jan 05, 2014 12:18 am

Habe auch gute Erfahrung mit Johanniskrautöl gemacht - allerdings schlechte Erfahrung mit einem Online-Kauf.
:( Das Zeug war unrein oder verdünnt, hat nicht geholfen aber dafür gestunken. Also Vorsicht!

kylie
Beiträge: 15
Registriert: Di Aug 03, 2010 8:46 pm

Wunden heilen

Beitrag von kylie » Di Feb 04, 2014 4:06 pm

Ich swör auch auf die Ringelblumensalbe und hab echt dass Gefühl, dass gerade kleine Abschürfungen viel schneller heilen als ohne. Wahrscheinlich, weil die Salbe die Haut so weich und elastisch macht.

Olivia
Beiträge: 2
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:53 pm

Wunden heilen

Beitrag von Olivia » Sa Feb 22, 2014 8:55 pm

Ein tolles und leicht nachzumachendes Rezept für Ringelblumensalbe habe ich auf der folgenden Seite gefunden:

http://helgas-garten.de/ringelblumensalbe-selber-machen/

Ich habe es auch schon ausprobiert und kann es nur empfehlen.

Yardena
Beiträge: 11
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:19 pm

Wunden heilen

Beitrag von Yardena » So Sep 20, 2015 10:35 am

Neben Salben aus Ringelblume und Johanniskraut, die besonders beliebt und erwiesenermaßen hilfreich sind, gibt es weitere Phytosalben, die zur Wundheilung beitragen.
Sehr vielseitig einzusetzen und heilsam für die Haut sind bekanntermaßen die Kamille und auch die weniger bekannte Zaubernuss.
Es macht durchaus Spaß sich mit der Kräuterheilkunde, besonders aus der TEM, zu beschäftigen und die und die Pflanze zu wählen, die individuell am besten hilft.

Zuleika
Beiträge: 8
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:39 pm

Wunden heilen

Beitrag von Zuleika » Di Dez 22, 2015 4:49 pm

Ich finde unter den Naturheilmitteln für die Wundheilung ist Arnika einfach das beste!

Ipanema
Beiträge: 185
Registriert: Mo Jun 29, 2015 10:43 pm

Wunden heilen

Beitrag von Ipanema » Mo Jan 11, 2016 12:05 pm

Kenn mich mit Kräutersalben etc. nicht so gut aus... ich weiß aber dass die Wundheilung durch Zink/Vitamin C etwas besser und schneller vorangeht. Und meistens benutze ich noch die gute alte Penatencreme:D

epikur
Beiträge: 34
Registriert: Mo Feb 03, 2020 9:11 am

Re: Wunden heilen

Beitrag von epikur » Mo Jul 05, 2021 1:12 am

Wenn ihr Präparate auf Naturbasis wünscht, gehören sowohl die Arnika- als auch die Zinksalbe zu den Favoriten. Aber es gibt auch noch viele weitere hochwertige Präparate für wunde und gereizte Haut. Bepanthen ist z.B. sehr bekannt. Auch Panthenol unterstützt den Heilungsprozess. Eine große Auswahl dieser Präparate bietet Sanicare: https://www.sanicare.de/c/wunde-gereizte-haut

Birte
Beiträge: 53
Registriert: Mo Aug 18, 2008 12:45 am

Re: Wunden heilen

Beitrag von Birte » Do Jul 08, 2021 11:52 pm

Die Phytotherapie gehört mit zu den ältesten Heilkunden der Welt. Das Wissen von der Kräutergewinnung und deren Anwendungs- und Einsatzmöglichkeiten war schon immer Grundlage der Medizin. Ein klassisches Beispiel ist die Kamillentinktur, die bei Entzündungen im Halsbereich oder auch bei leichten Wunden eingesetzt wird. Nebenwirkungen bei der Phytotherapie sind selten. Die Heilmittel werden aus natürlichen Bestandteilen hergestellt. Somit ist die Verträglichkeit beim Menschen meist sehr gut. Voraussetzung ist natürlich immer die richtige Dosierung. Hier könnt ihr genau nachlesen: https://ratgeber.gesundheitkompakt.de/P ... nheilkunde

luna21
Beiträge: 130
Registriert: Di Apr 13, 2021 3:01 am

Re: Wunden heilen

Beitrag von luna21 » Mo Jul 12, 2021 6:13 pm

Das hast du sehr gut geschrieben, finde ich. Bei der Phytotherapie ist die richtige, sprich individuelle, Dosierung wichtig und auch welche Heilpflanzen persönlich gut anschlagen. Das kann nämlich auch individuell sehr unterschiedlich sein. Es hilft nichts – das muss einfach ausprobiert werden.

Antworten