Augenschmerzen nach der Arbeit

Antworten
Valentina77
Beiträge: 10
Registriert: Mi Okt 17, 2012 4:24 pm

Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von Valentina77 » Mi Okt 17, 2012 4:56 pm

Ich habe in der letzten Zeit Augenschmerzen und das immer nach der Arbeit. Eigentlich ist es kein Wunder, da ich mindestens 9 Stunden am Tag am PC sitze. Manchmal, wenn ich das Büro verlasseu und in den Spiegel schaue, dann sehe ich, dass die Augenaderchen geplatzt sind und meine Augen ganz rot sind. Ist es normal oder muss ich zum Arzt?? Ich meine, am WE ist alles in Ordnung - da habe ich keine BEschwerden und auch keine Schmerzen. Aber unter der Woche habe ich Rötungen und ab und zu Mal jucken und brennen auch....
Ich wollte zuerst hier mal euch fragen, ob ihr das auch schon mal gehabt habt und was soll ich am besten in meinem Fall machen?? Ich habe ehrlich gesagt Angst zum Arzt zu gehen... nicht, dass er was schlimmes feststellt. Aber ich weiß ja auch, dass generell regelmäßige Kontrolle bei einem Arzt, nicht nur beim Augenarzt zu empfehlen wäre. Ich habe bisschen im Internet nach meinen Fragen gesucht und diesen Artikel hier gefunden http://www.bestpricelens.de/blog/allgemein/regelmasige-kontrolle-der-augen-ist-anzuraten.html - der gibt mir zwar keine eindeutige Antwort auf mein Problem, ist jedoch interessant zu lesen. Also, soll ich zum Arzt oder gibt es irgendwelche andere Tipps oder Übungen für die Augen? Würd mich auf eute Ratschläge freuen. Einen schönen Abend noch, Val

Judith
Beiträge: 317
Registriert: Di Apr 10, 2007 11:17 am

Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von Judith » Sa Okt 20, 2012 10:24 am

Ich glaube nicht, dass es etwas schlimmes ist, aber deine Augen sind höchstwahscheinlich überanstrengt. Deshalb solltest du auf jeden Fall zum Augenarzt gehen. Wahrscheinlich bekommst du eine Brille verschrieben, die du aber nur am PC tragen musst. Zudem solltest du dir für die akute Phase Augentropfen verschreiben lassen.
Gute Besserung!

Alissa
Beiträge: 1
Registriert: Do Okt 25, 2012 12:45 pm

Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von Alissa » Do Okt 25, 2012 12:51 pm

ich würde auch empfehlen hin und wieder wenn du am PC sitzt in die weit zu schauen. aus dem Fenster und den weitesten Punkt anvisieren. :)

DiePetra
Beiträge: 13
Registriert: Fr Nov 09, 2012 10:28 pm

Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von DiePetra » Fr Nov 09, 2012 10:48 pm

Hallo,
bei 9 Stunden am PC sind die Augen irgendwann einfach überanstrengt, da kann man machen, was man will.
Die Augen zwischendurch mal zu entspannen und der Tipp mit dem Wechseln der Blickrichtung und des Fokussierens ist aber bestimmt hilfreich. Außerdem solltest du darauf achten, dass die Luft im Raum nicht zu trocken ist. Also viel lüften und vielleicht einen Luftbefeuchter, Zimmerbrunnen oder so etwas hineinstellen. Und viel trinken.

Thekla99
Beiträge: 24
Registriert: Di Nov 09, 2021 11:17 pm

Re: Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von Thekla99 » Di Okt 25, 2022 4:18 pm

Augenschmerzen durch Überanstrengung und trockene Luft haben wahrscheinlich alle schon mal erlebt. Wenn die Belastung dauerhaft wird, verschlimmern sich die Schmerzen oft oder es kommt zu Entzündungen rund um das Auge. Iris-cyl L Augen-Complex wird zur Behandlung von Augenerkrankungen, insbesondere bei entzündlichen Formen, angewendet, wie z.B. Bindehautentzündung (Konjunktivitis), Lidrandentzündung (Blepharitis), gereizte Augen (z.B. durch Wind) und allergisch bedingten Augenreizungen: https://www.pharma-liebermann.de/myfact ... 95358.aspx

Eddy-99
Beiträge: 194
Registriert: Mi Nov 09, 2016 4:44 pm

Re: Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von Eddy-99 » Do Okt 27, 2022 10:38 pm

Das kenne ich persönlich leider auch viel zu gut. Ich hatte mal Augentropfen von der Augenärztin empfohlen bekommen, aber die waren teuer und ich hab sie dann nicht mehr gekauft. Dafür habe ich dann festgestellt, dass es auch hilft, wenn man die Augen mit fließend kühlen Leitungswasser spült. Das hat irgendwie dieselbe Wirkung wie die Tropfen, aber ist immer noch kostenlos.

Karsten K.
Beiträge: 273
Registriert: Do Sep 03, 2009 10:29 pm

Re: Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von Karsten K. » Mi Nov 23, 2022 5:10 pm

Das ist ein Super Tipp, den ich bei nächster Gelegenheit selbst mal ausprobieren werde. Ansonsten gilt es bei den Augen auch wie bei anderen Gesundheitsangelegenheiten auf die Ernährung zu achten. Es gibt einige Vitamine und auch Mineralstoffe, die für die Augen sehr wichtig sind. Wenn es da zur Mangelernährung kommt, leiden auch die Augen.

Marion2
Beiträge: 14
Registriert: Do Okt 27, 2022 11:43 pm

Re: Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von Marion2 » Do Nov 24, 2022 9:42 pm

Das habe ich auch gelesen. Ernährungswissenschaftler sollen in den letzten Jahren die Bedeutung von natürlichen Carotinoide für die Augengesundheit erkannt und beschrieben haben. Das sind vor allem Astaxanthin, Lutein und Zeaxanthin. Mit dem Alter werden Mikronährstoffe immer schlechter aufgenommen und verarbeitet. Deshalb nehmen auch Augenprobleme mit dem Alter zu. Eine Mangelernährung oder Resorptionsstörungen haben tatsächlich immer sehr weitreichende Auswirkungen.

Donatello
Beiträge: 57
Registriert: Do Mär 28, 2019 5:51 pm

Re: Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von Donatello » Fr Nov 25, 2022 11:27 am

Das kann man wohl so sagen. Viele Mineralstoffe und auch Vitamine sind nötig um die Augen langfristig in Form zu halten. Dabei dürft ihr auch die Vitamine A und C nicht vergessen. Zudem ist Vitamin B2 auch sehr wichtig. Die Resorptionsstörungen, die ganz natürlich mit dem Alter kommen, machen eine bewusste gesunde Ernährung notwendig.

ischtar
Beiträge: 294
Registriert: Do Mär 21, 2013 10:10 am

Re: Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von ischtar » Sa Nov 26, 2022 1:52 pm

Das ist tatsächlich wahr, dass Menschen mit zunehmendem Alter wichtige Vitamine nicht mehr richtig verwerten und es dadurch zu Mangelerscheinungen kommt, die auch Augenschmerzen und andere Probleme mit den Sinnesorganen verursachen können. Allerdings kommt es nicht nur durch natürliche Alterungsprozesse zu Resorptionsstörungen sondern auch bei jüngeren Menschen in Folge von Stresszuständen. Besonders bei Astaxanthin und Zeaxanthin kann da nur eine, möglichst laktosefreie Supplementation helfen.

Fiona
Beiträge: 179
Registriert: Sa Aug 30, 2008 12:35 am

Re: Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von Fiona » Mo Nov 28, 2022 12:40 pm

Da stimme ich dir absolut zu. Um unsere Sehkraft zu unterstützen und zu erhalten benötigen unsere Augen bestimmte Mikronährstoffe, die von unserem Körper nicht selbst gebildet werden können. Oxidativer Stress in den Augen entsteht nicht nur durch aggressives Sonnenlicht oder ständig wechselnde Lichteinwirkungen, sondern auch beim Sehprozess bei guten Lichtverhältnissen.

Nicht nur mit dem Älterwerden kann die Sehkraft an Stärke verlieren. Dauerhaftes Arbeiten am Computer oder andauernde Freizeitbeschäftigung an Bildschirmen, trockene Luft sowie starke Sonneneinstrahlung, mangelnder Schlaf oder ein ungesunder Lebensstil sind Faktoren, die unseren Augen ebenfalls schaden können. Bei Resorptionsstörungen jeder Art empfehle ich laktosefreie
Kapseln mit Astaxanthin, Zeaxanthin und weiteren Mikronährstoffen, die zur Erhaltung normaler Sehkraft beitragen:
https://www.koehler-pharma.de/unsere-pr ... ellr-video

Marion2
Beiträge: 14
Registriert: Do Okt 27, 2022 11:43 pm

Re: Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von Marion2 » So Dez 04, 2022 11:21 am

Danke für deine schnelle Antwort Fiona und für deinen Tipp. Ich persönlich versuche zwar eine Mangelernährung auf natürliche Art zu vermeiden, aber bei Resorptionsstörungen komme auch ich nicht um Supplemente herum.

primavera
Beiträge: 144
Registriert: So Dez 08, 2019 6:46 pm

Re: Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von primavera » So Dez 04, 2022 5:12 pm

Ich bin ganz deiner Meinung, Marion! Ich achte auf eine gesunde Ernährung, aber gute Nahrungsergänzung kann die unterstützen.

alana a.a
Beiträge: 101
Registriert: Di Jul 21, 2020 6:06 pm

Re: Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von alana a.a » Mi Feb 15, 2023 9:37 pm

Das hilfreiche Vitazell Video findet ihr auch bei https://www.medpex.de/vitazell-video-kapseln-p17847195

Donatello
Beiträge: 57
Registriert: Do Mär 28, 2019 5:51 pm

Re: Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von Donatello » Do Feb 16, 2023 5:19 pm

Da stimme ich bisher völlig mit euch überein. Gute Nahrungsergänzungsmittel sind hilfreich und oft notwendig.

Volkhert
Beiträge: 169
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:09 pm

Re: Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von Volkhert » Di Mär 14, 2023 6:19 pm

Phantastisch, dass es jetzt eine spezielle Wirkstoffkombination für die Augen gibt, die bei Augenschmerzen nach der Arbeit helfen kann!

Toni
Beiträge: 141
Registriert: Mo Apr 21, 2008 6:52 pm

Re: Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von Toni » Fr Apr 28, 2023 3:38 pm

Wer leicht entzündete Augen hat, kann sie kurzzeitig auch ohne ärztliche Hilfe behandeln – mit geeigneten Augentropfen, die frei von Konservierungsmitteln sind. Die Augenlider verteilen die Tränenflüssigkeit auf Hornhaut und Bindehaut – mit jedem Lidschlag, 10- bis 15-mal in der Minute. Der Tränenfilm ist lebenswichtig für die Sauerstoffversorgung der Hornhaut, da sie keine eigenen Blutgefäße besitzt. Darüber hinaus reinigt er die Augenoberfläche, gleicht kleine Unebenheiten aus und schützt das Auge vor Krankheitserregern und Schadstoffen. Wenn der Tränenfilm gestört ist, entstehen auf der Hornhaut trockene Stellen. Dadurch verändert sich ihr Stoffwechsel, und die Hornhaut entzündet sich: https://www.test.de/Augenentzuendungen- ... 1-4325016/
Lesen und langes Arbeiten am Computerbildschirm belastet die Augen. Es tut den Augen gut, wenn Leser und Computernutzer häufiger als sonst blinzeln und jede Stunde fünf Minuten Pause einlegen. Auch bei einer Bindehautentzündung sollte der Patient seinen Augen Ruhe gönnen. Kompressen mit kaltem Wasser lindern die Beschwerden. Einige Probleme lassen sich vermeiden, wenn Räume häufig und gründlich gelüftet werden, vor allem die, in denen geraucht wird. Ist die Raumluft sehr trocken, heißt es, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Zugluft ist zu vermeiden. Wenn möglich, die Klimaanlage ausstellen. Und bei intensiver Sonneneinstrahlung eine Sonnenbrille tragen.

Theo!
Beiträge: 9
Registriert: Mo Apr 24, 2023 1:04 pm

Re: Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von Theo! » Mo Mai 01, 2023 4:56 pm

man das kenn ich auch, ist echt ätzend. ich merk auch, dass das vom starren auf den monitor kommt. ich habe aber auch gemerkt, dass es schlimmer ist, wenn ich ansonsten kein oder nur wenig licht anhabe und der monitor die einzige lichtquelle ist. dann werden meine augen extremst schnell müde und dann trocken wie reibeisen, tut richtig weh.

Watson
Beiträge: 268
Registriert: So Aug 31, 2008 2:19 pm

Re: Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von Watson » Mo Mai 01, 2023 7:49 pm

Das Computer-Vision-Syndrom bzw. digitale Augenbelastung wird verursacht, wenn man den ganzen Tag auf den Bildschirm starrt, und bezeichnet die verschiedenen Augen-und Sehprobleme, die dadurch entstehen. Wenn unsere Augen belastet sind, neigen wir dazu, weniger zu blinzeln, und aufgrund der Bewegung des Bildschirms müssen wir uns stärker bemühen, um uns zu konzentrieren. Zusätzliche Belastungen können durch die falsche Positionierung unseres Bildschirms entstehen: https://www.fitforfun.de/gesundheit/die ... 75521.html
Entlastung bringen können spezielle Übungen, die die Augen entspannen und Ermüdung reduzieren. Yoga-Lehrerin Phoebe Greenacre erklärt drei gängige Übungen aus dem Augen-Yoga.

Karsten K.
Beiträge: 273
Registriert: Do Sep 03, 2009 10:29 pm

Re: Augenschmerzen nach der Arbeit

Beitrag von Karsten K. » Fr Aug 11, 2023 2:57 pm

Die durch den ständigen Blick auf den Screen verursachten Augenbeschwerden werden in der Medizin auch als „digitale Augenkrankheit“ bezeichnet. Während der Mensch im Durchschnitt etwa 15 Mal pro Minute blinzelt, sinkt die Lidschlagfrequenz durch den starren Blick auf den Bildschirm oder das Display und dadurch verteilt sich der Tränenfilm auf dem Auge unzureichend. Das kann sogar eine Art Bindehautentzündung zur Folge haben. dauerhaften Überanstrengung sein. Etwa wenn das Auge durch lange Bildschirmarbeit überlastet ist. Diese ist allerdings nicht infektiös und kann nicht übertragen werden.

Antworten