geschwollene blaue Fingergelenke

Antworten
engel176
Beiträge: 1
Registriert: So Dez 23, 2007 7:36 pm

geschwollene blaue Fingergelenke

Beitrag von engel176 » So Dez 23, 2007 7:42 pm

Hallo, ich habe seit heute morgen geschwollene blaue Fingergelenke, an beiden Händen sind alle Finger außer die Daumen betroffen, sie tun so weh, als wenn sie nicht durchblutet werden. Die Handflächen sind war, doch die Finger kalt. Was kann das sein? Muss ich damit zum Arzt? Bitte dringende Antworten. Vielen Dank!

wallace
Beiträge: 24
Registriert: Do Sep 13, 2007 7:12 pm

geschwollene blaue Fingergelenke

Beitrag von wallace » Mo Dez 24, 2007 3:06 am

Puh, das hört sich nicht besonders gut an.
In jedem Falle ist es eine Durchblutungsstörung. Könnte einen angehende Arteriitis (Takayasu) sein oder aber auch ein rheumatischer Schub im Sinne des Raynaud-Syndroms.
In jedem Fall solltest Du ganz schnell einen Arzt aussuchen und alle nötigen Untersuchungen über Dich ergehen lassen. Manche Erkrankungen treten spontan auf, deshalb ist es immer wichtig nicht zu lange zu warten um bereits im Anfangsstadium zu erkennen um welche Erkrankung es sich handelt, so dass schleunigst mit einer gezielten Behandlung begonnen werden kann.

SetItOff
Beiträge: 4
Registriert: Fr Dez 14, 2012 5:20 pm

geschwollene blaue Fingergelenke

Beitrag von SetItOff » Sa Jan 05, 2013 5:04 pm

hört sich echt nicht gut an. auf jedenfall nach schauen lassen beim arzt.

esperanza
Beiträge: 14
Registriert: So Dez 08, 2019 3:36 am

Re: geschwollene blaue Fingergelenke

Beitrag von esperanza » Mo Feb 10, 2020 3:24 pm

Bei mi ist das so, dass ich plötzlich blaue Fingerkuppen bekomme, wenn meine Hände kalt werden.
Mir ist das vor etwa einer Woche aufgefallen. Beim Gemüseschneiden habe ich mich gewundert, warum alle Fingerspitzen blau waren. Ich dachte zuerst an Tinte, weil die Verfärbungen genauso aussehen. Ich hatte kein Gefühl in den Fingern, aber es tat auch nichts weh. Nachdem ich aufgeräumt hatte, habe ich meine Fingerspitzen etwas massiert um sie zu wärmen. Da wechselten sie von blau auf ein schrilles orange und nahmen dann nach einigen Minuten wieder die normale Farbe an. Das ist jetzt 2-3 mal passiert, immer wenn ich kalte Hände.
Handelt es sich auch um das Raynaud-Syndrom?
Ist die Ursache immer Durchblutungsstörung? Kann es daran liegen, dass ich mich in letzter Zeit zu wenig bewege?

anne
Beiträge: 12
Registriert: Di Nov 27, 2007 9:43 am

Re: geschwollene blaue Fingergelenke

Beitrag von anne » Sa Feb 22, 2020 11:23 am

Das Raynaud-Syndrom zeigt sich bei verschiedenen und ganz unterschiedlichen Systemerkrankungen. Auch wenn es selbst nicht gefährlich ist, weist es doch vielleicht auf eine schwerere Erkrankung hin.
Bei Amboss findest du eine gute Beschreibung: https://www.amboss.com/de/wissen/Raynaud-Syndrom - Wenn das Raynaud-Syndrom nicht nur mal vorübergehend aufgetaucht ist, solltest du dich unbedingt genau, auch fachärztlich, untersuchen lassen.

Matthew J.
Beiträge: 3
Registriert: Mo Apr 13, 2020 3:50 pm

Re: geschwollene blaue Fingergelenke

Beitrag von Matthew J. » So Mai 24, 2020 12:47 pm

Das Raynaud-Syndrom ist zwar manchmal harmlos, aber es kann auch ein Hinweis auf eine schwerere Erkrankung sein. Deshalb muss immer eine Diagnose gemacht werden. Es tritt häufig als Begleiterscheinung bei entzündlichem Rheuma und Kollagenosen wie systemischer Sklerodermie auf und ist oft ein Zeichen für diese Krankheiten. Ich empfehle für mehr Infos https://www.rheuma-liga.de/rheuma/krank ... ud-syndrom

Antworten