Cholesterin senken

Antworten
Naturheileck
Beiträge: 1
Registriert: So Apr 06, 2008 3:07 pm

Cholesterin senken

Beitrag von Naturheileck » So Apr 06, 2008 3:25 pm

Erfahrungsbericht von Waltraud Pfetscher-Peier
Ich, Waltraud werde am 12. April 60 Jahre alt. Meine Größe 1,68 Meter bei einem Gewicht am 8. Februar 2008 von 86,9 Kilogramm, bekam nach einem Arztcheck gleichen Datums meine Blutwerte gefaxt. Mein Gesamtcholesterin war mit 296 mg/dl für mich schockierend!
Gemeinsam mit mir hatte sich mein 14 Jahre jüngerer Ehemann Martin untersuchen lassen. Das Ergebnis von 294 mg/dl Gesamtcholesterin war natürlich gleichermaßen schockierend , wobei sich im Gegensatz zu mir seine Trygliceridwerte sehr erhöht zeigten (zu viel Bier).
Da mein Mann vor Zwei Jahren mit dem Rauchen aufhörte, hatte sich sein Gewicht auf 89,8 Kilo
aufgestockt. Bei einer Größe von 1,78 Meter auch nicht gerade wenig.
Nachdem wir nun Beide schwarz auf weiß unsere nicht gerade positive Gesundheitssituation erkannten, noch dazu fast zum gleichen Zeitpunkt im Freundes- und Verwandtenkreis mit Schlaganfall konfrontiert wurden, ging bei mir die Ampel auf Rot!
Sofort suchte ich im Internet nach Informationen über das ganze Thema „Cholesterin“.
Hier bin ich natürlich auch fündig geworden und ich muß auch großen Dank an alle Personen richten, die ihre eigenen Erfahrungen preisgeben und ebenso wie ich weitergeben. Bei einem Bericht kam ich dann noch auf das Thema Aminosäuren in Verbindung mit Cholesterinsenkung. Da sich meine naturheilkundliche Schulung in den 90er Jahren mit meinem heutigen Wissen plötzlich wieder gepaart mobilisierte, habe ich für mich und meinen Ehemann eine sofortige Ernährungsumstellung vorgenommen.

Eine fettarme, überwiegend Gemüse- und Obstreiche Küche. Alkohol auf moderates Trinken reduziert (Männer 2 Glas Bier u. Frauen 1 Glas Rotwein tägl.) wegen der Blutverdünnung.Viiieel frischen Knoblauch täglich!Viiieel Weißkraut in jeder Form wegen der Fettverbrennung und der Verstoffwechslung im Darm. Nach Möglichkeit tägllich 10.000 Schritte (Schrittzähler).
Ach ja, da wir keine Vegetarier sind essen wir auch Fleisch, aber fast nur Geflügel und sehr viel Fisch.
Und nun zu unserem Erstaunen, hat sich ein erster Erfolg bei mir eingestellt. Gestern , am 4. April ließ ich in der Apotheke mein Gesamtcholesterin messen und hatte 247 mg/dl.(Mein Mann wird in den nächsten Tagen den Apothekentest noch nachholen)
Der zweite Riesenerfolg : Mein Gewicht steht heute bei 79.7 Kg und das meines Mannes bei
80,5 Kg. Wir fühlen uns super!
Selbstverständlich werden wir diesen Weg weiterhin so einhalten. Denn unsere Cholesterinwerte müssen noch ein wenig fallen (200-220), auch unser Gewicht sollte sich so bei 75-78 Kg einpendeln.
Nachdem ich unsere Laborwerte von meinem Hausarzt auf mein ausdrückliches Verlangen gefaxt bekam, dieser sich bis zum heutigen Tag noch nicht einmal telefonisch gemeldet und uns als Patienten ermahnt oder aufgeklärt hat, habe ich im Internet mein Wissen über Cholesterin erweitert und einen guten Weg gefunden ohne Tabletten gesund zu werden und zu bleiben.

Mein schönstes Geburtstagsgeschenk zu meinem 60. igsten geht in Erfüllung, wieder mein Wohlfühlgewicht zu erreichen und die Blutwerte im normalen Bereich zu wissen. Da ich zwar schon immer sportlich war, aber jetzt im Älterwerden lieber den Ausgleich im Garten finde, mit finnischer Sauna und eigenem überdachten Schwimmbad , wird meine körperliche Fitness sicherlich nicht zu kurz kommen.
Selbstverständlich werde ich für alle die meine Erfahrung interessiert, weiter berichten und freue mich auch über Antworten oder evtl. Fragen.

Förster
Beiträge: 10
Registriert: Mo Sep 02, 2019 6:31 pm

Re: Cholesterin senken

Beitrag von Förster » Mo Jul 20, 2020 1:36 pm

Diese Geschichte ist wirklich sehr lehrreich. Der Bericht schildert, wie die Cholesterinwerte durch die Lebensführung korrigiert werden können. Eine große Rolle wird dabei die Steigerung der Bewegung mit Hilfe des Schrittzählers gespielt haben. Das andere ist die Ernährung, durch die man Einfluss nehmen kann. Du erwähnst den Knoblauch und schreibst, dass ihr sehr viel Fisch esst. Ich nehme an, ihr achtet auch sehr auf eine vitaminreiche Ernährung. Dann könnte für dich auch interessant sein, dass eine Studie aus dem Jahr 2013 Vitamin D in Zusammenhang mit Cholesterin bringt. Die beiden scheinen enger in Verbindung zu stehen als bislang angenommen wurde. Die Studie beweist, dass ein Mangel an Vitamin D die Cholesterinwerte erhöht. Dadurch steigt auch die Wahrscheinlichkeit für eine Herz-Kreislauf-Krankheit.

anne
Beiträge: 14
Registriert: Di Nov 27, 2007 9:43 am

Re: Cholesterin senken

Beitrag von anne » Mo Jul 20, 2020 11:54 pm

Die Umstellung auf eine ausgewogene Ernährung macht natürlich immer Sinn, muss aber sein, wenn die Cholesterinwerte zu hoch sind.
Weitere Anregungen für eine cholesterinarme Ernährung findet ihr auch bei https://www.gofeminin.de/gesundheit/cho ... 89034.html – schockierend: Etwa jeder dritte Deutsche im Alter zwischen 18 und 79 Jahren hat einen zu hohen Cholesterinspiegel!

Watson
Beiträge: 99
Registriert: So Aug 31, 2008 2:19 pm

Re: Cholesterin senken

Beitrag von Watson » Fr Sep 25, 2020 1:45 pm

Zu hohe Cholesterinwerte erhöhen das Risiko für Arterienverkalkung und können daher richtig gefährlich werden. In einer neuen Metastudie bestätigen Forscher jetzt, welche Lebensmittel besonders geeignet sind, den Cholesterinspiegel zu senken – und wie viel man davon täglich essen sollte. Laut der Studie sank der Cholesterinspiegel der Studienteilnehmer um 17 Prozent, wenn sie sich an den aufgelisteten Ernährungsplan hielten. In dem Video erklärt Judith Kerstgens das genauer: https://www.fitforfun.de/news/studie-di ... 96294.html
"Diese Studie zeigt, dass bestimmte pflanzliche Lebensmittel besonders effektiv darin sind, Cholesterinwerte zu senken und unsere allgemeine Herzgesundheit zu stärken", so das Resümee von Co-Autorin Dr. Hana Kahleova.

xavier
Beiträge: 30
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:23 pm

Re: Cholesterin senken

Beitrag von xavier » So Dez 06, 2020 9:32 am

Ernährung ist sicher ein zentraler Punkt, wenn es um den Cholesterinspiegel geht, denn die fettbewusste Ernährung hilft, den Cholesterinspiegel im Gleichgewicht zu halten oder zu senken. Aber anders als meist dargestellt ist die Ursache für einen erhöhten Cholesterinspiegel nicht vorrangig die Ernährung sondern Bewegungsmangel. Dennoch kann eine gesunde und ausgewogene Ernährung zur Normalisierung der Cholesterinwerte beitragen. Gar kein Cholesterin enthalten zum Beispiel Obst, Gemüse, Salat, Reis und Kartoffeln. Wichtiger ist aber das LDL-Cholesterin durch HDL, also gesättigte durch ungesättigte Fettsäuren, zu ersetzen. Generell gilt die traditionelle mediterrane Ernährung mit Fisch, viel Gemüse und Pflanzenölen als gutes Beispiel für eine cholesterinsenkende Nahrungsmittelzusammenstellung. Auch der Erfahrungsbericht gibt einige Hinweise. Dennoch muss die Ernährung in Rücksprache mit dem Arzt individuell zusammengestellt werden und das Bewegungsprogramm im Verhältnis stehen. Regelmäßige Bluttests, etwa 2x jährlich geben Aufschluss über die Wirksamkeit.

esperanza
Beiträge: 38
Registriert: So Dez 08, 2019 3:36 am

Re: Cholesterin senken

Beitrag von esperanza » Mo Dez 07, 2020 12:15 am

Danke auch von mir für das Thema. Besonders wichtig finde ich den Hinweis von Xavier auf den Bewegungsmangel als Auslöser. Obwohl ich selbst keine Probleme mit meinem Cholesterinspiegel, sind die Tipps gut und unterstützen eine gesunde Lebensweise. Vielleicht habe ich auch deshalb keinen erhöhten Cholesterinspiegel, weil ich schon immer auf die Ernährung achte und mich gerne viel bewege.

Toni
Beiträge: 59
Registriert: Mo Apr 21, 2008 6:52 pm

Re: Cholesterin senken

Beitrag von Toni » Do Dez 10, 2020 9:50 pm

Da stimme ich dir zu, Bewegungsmangel ist ein wichtiger Auslöser, aber wenn es um einen erhöhten Cholesterinspiegel geht, sollte man die Ernährung nicht vernachlässigen. Tatsächlich kann sich ein zu hoher Cholesterinwert negativ auf die Gesundheit auswirken. Dabei hat der Stoff zunächst nichts Schlechtes an sich.
In diesem Artikel will das Magazin Eatsmarter über einige Mythen aufklären, um den richtigen Umgang mit cholesterinhaltigen Lebensmitteln zu erleichtern: https://eatsmarter.de/ernaehrung/gesund ... rin-senken

ischtar
Beiträge: 9
Registriert: Do Mär 21, 2013 10:10 am

Re: Cholesterin senken

Beitrag von ischtar » Mo Feb 22, 2021 12:09 am

Cholesterinarme Ernährung ist tatsächlich gesund für Jedermann und Jederfrau, auch wenn der Cholesterinspiegel (noch) im grünen Bereich liegt. Die folgende Tabelle umfasst viele gebräuchliche Nahrungsmittel, die in nahezu jedem Supermarkt erhältlich sind. Sie ist natürlich nicht vollständig, wird aber laufend weiter ergänzt. Hier findet ihr die Tabelle der cholesterinarmen Lebensmittel: https://lebensmittel-naehrstoffe.de/cho ... ensmittel/

Zara
Beiträge: 57
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:19 pm

Re: Cholesterin senken

Beitrag von Zara » So Feb 28, 2021 3:57 pm

Das finde ich auch, cholesterinarme Ernährung ist gesund für jeden.
Salate als Grundnahrungsmittel, möglichst selbst angebaut und frisch, dazu kaltgepresstes Omega-3-reiches Öl - das ist eine gute Basis. Außerdem sind Ballaststoffe wichtig, etwa in Form Vollkornprodukten und Nüssen. Diese 11 Lebensmittel senken die Cholesterinwerte: https://www.donna-magazin.de/gesundheit ... te-senken/
Wer „Cholesterinfallen“ aus dem Weg geht und auf eine frische, ballaststoffreiche Ernährung setzt, fördert die Ausscheidung von überflüssigem Cholesterin und unterstützt eine gesunde Verdauung.

Udo
Beiträge: 272
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:25 pm

Re: Cholesterin senken

Beitrag von Udo » Do Mär 04, 2021 8:12 pm

Fette und fettähnliche Stoffe (sogenannte Lipide) sind für uns lebenswichtig. Triglyzeride und Cholesterin sind die bedeutendsten Lipide im Blut. Kommen sie jedoch in zu hoher Menge vor, steigern sie das Risiko für unter anderem Herzinfarkt oder Schlaganfall. Studien zufolge haben 55 bis 60 Prozent der Erwachsenen in Deutschland zu viel Cholesterin, rund 15 Prozent erhöhte Triglyzeridwerte. Ernährungs-Doc Matthias Riedl zeigt ihm, worauf es ankommt: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... cs404.html
Sendung Verfügbar bis 06.07.2021

Antworten