Desinfektionsmittel-Allergie

Antworten
brandi
Beiträge: 62
Registriert: Mo Aug 20, 2007 1:56 am

Desinfektionsmittel-Allergie

Beitrag von brandi » Fr Apr 10, 2020 3:04 pm

Gibt es eigentlich eine Desinfektionsmittel-Allergie?
Seit ich so oft die Hände wasvche und so viel Desinfektionsmittel benutze ist die Haut auf meinen Händen irgendwie ganz dünn. Ich habe ständig einen Ausschlag. Meine Nachbarin sagt, dass das Neurodermitis ist. Eine Art Allergie.
Ist das möglich?

Robert G.
Beiträge: 5
Registriert: Do Jan 16, 2020 11:18 am

Re: Desinfektionsmittel-Allergie

Beitrag von Robert G. » Sa Apr 11, 2020 6:20 pm

Wenn man sich, wie zurzeit, besonders häufig die Hände wäscht und Desinfektionsmittel verwendet, entstehen raue, rissige und rote Stellen, die zu allergischen Reaktionen werden können. Desinfektionsmittel entfettet die Haut und schädigt die Hautbarriere. Zurzeit melden auch Asthmatiker, dass die Dauerbenutzung von Desinfektionsmitteln ihre Atemwege und auch die Haut überdurchschnittlich reizt: https://www.rtl.de/cms/trockene-stellen ... 16784.html
Ein Expertentipp empfiehlt ein Handbad mit 2 Esslöffeln Olivenöl in einer Schüssel mit lauwarmem Wasser und die Hände 5 Minuten darin baden. Das mildert die Hautreizung.

brandi
Beiträge: 62
Registriert: Mo Aug 20, 2007 1:56 am

Re: Desinfektionsmittel-Allergie

Beitrag von brandi » Di Apr 14, 2020 1:04 pm

Ich bin sehr froh über diese Information und darüber, dass ich nicht allergisch bin.
Vielen Dank für die Hinweise und vor allem den tollen Tipp mit dem Handbad. Das habe ich schon gleich auzsprobiert. Außerdem habe ich den Beitrag zur Ringelblumensalbe nochmals genau angesehen. Die ist ja auch sehr gt bei rissiger Haut.

Antworten