Solarium...(?)

Antworten
Lisa
Beiträge: 41
Registriert: Sa Sep 26, 2009 6:09 pm

Solarium...(?)

Beitrag von Lisa » Do Feb 04, 2010 11:42 am

Hallo....da ich tausend verschiedene Meinungen von vielen lieben Leuten habe wollte ich nochmal in die Runde fragen ob jemand richtig Erfahrung mit dem Zusammenspiel von Solariumbesuchen und allgemeiner Gesundheit hat. Meine Hautärztin riet mir im Winter nicht öfter als alle 14 Tage bei niedrigster Stärke und kürzester Dauer in ein zertifiziertes Solarium zu gehen...wegen Akne. Da ich merke wie gut es mir in den Tagen danach geht (fit, ausgeglichen,wach) dachte ich das einfach so weiter zu machen. Im Sommer halt die Entsprechende Zeit in der Sonne. Es wäre also von September bis mindestends April im Solarium.

Spricht da was dagegen???

didi
Beiträge: 4
Registriert: Di Aug 24, 2010 10:53 am

Solarium...(?)

Beitrag von didi » Di Aug 24, 2010 11:03 am

Hallo Lisa.
Also ich hatte auch mal eine zeilang sehr starke Hautprobleme und bin einmal die Woche ins solarium gegangen...die Pickel sind dadurch weggegangen und die haut war schön weich...aber ich denke das war eher zufall...weil ich jetzt wieder starke Probleme mit der Haut habe und das Solarium leider nicht viel bringt.

Aber versuchs mit der Sonnebank...nur leider brechen die Pickel irgendwann sowieso wieder alle aus

;)

Anja
Beiträge: 152
Registriert: Mo Apr 02, 2007 12:31 am

Solarium...(?)

Beitrag von Anja » Di Aug 31, 2010 4:10 pm

Viel Sonne oder UV-Strahlen sind auf jeden Fall gut für die Gesundheit - und besonders bei Akne - außer natürlich, man hat eine Sonnenallergie. ;)
Ich find es besser nach drau0en zu gehn, sich ein bißchen bewegen und dabei die sonne genießen, aber im Winter hilft es schon, wenn man ab und zu ins Solarium gent! :D

Lilly123
Beiträge: 16
Registriert: Di Sep 07, 2010 2:05 pm

Solarium...(?)

Beitrag von Lilly123 » Mi Mär 16, 2011 10:24 am

Meine Hautärztin sagt, dass Solarien 99 Prozent UVA-Strahlen haben und die UVB-Strahlen (die gefährlichen) dort nahezu rausgefiltert werden. das heißt nicht, dass das gesund ist, da ja die Intensität viel höher ist als bei normalem Sonnenlicht.

Sie riet mir, bei einem aktuten Schub ein paar Tage hintereinander das Solarium aufzusuchen.

Aber dauerhaft alle 14 Tage würde ich nicht machen. Höchstens einmal im Monat.

hannilein
Beiträge: 57
Registriert: Fr Okt 22, 2010 3:39 pm

Solarium...(?)

Beitrag von hannilein » Do Mär 24, 2011 10:43 pm

Lilly123 postete
Aber dauerhaft alle 14 Tage würde ich nicht machen. Höchstens einmal im Monat.
Genauso sehe ich das auch. In Maßen, nicht in Massen. Tut gut, gibt ein bisschen Farbe. Passt also...:)

Susi Gesund
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mär 14, 2011 4:07 pm

Solarium...(?)

Beitrag von Susi Gesund » Di Mär 29, 2011 3:13 pm

Also gesund ist es ja auf gar keinen Fall, aber was ist das schon?? Im Sommer sollte man ja eigentlich auch nicht lange in der Sonne sitzen, gerade in der Mittagszeit. Aber geht es dir nur um die Farbe oder wei du dich danach so gut gefühlt hast?? Oder wegen deiner Haut??? Sonst würde ich doch mal diese neuen Bräunungsduschen ausprobieren! Die sind halt nicht schädlich, weil du ja keinen Strahlen ausgesetzt bist, sondern nur "natürliche Farbe" abbekommst. ;) Aber ob es da noch einen Unterschied gibt, weiß ich auch nicht, Farbe ist doch Farbe, oder???
Hier hab ich auf jeden Fall mal was gefunden, gibt wohl in fast jeder Stadt ein Lade der das anbietet: http://www.groupon.de/gutscheine/wellness/sonnenstudio/gespruhte-braune

Dany
Beiträge: 69
Registriert: So Mär 27, 2011 10:36 pm

Solarium...(?)

Beitrag von Dany » Fr Okt 14, 2011 11:42 am

Hey, angesichts des kalten Oktobers, der blitzschnell gekommen ist, werd ich auch wieder anfangen, ins Sonnenstudio zugehen! Hm, ich dachte immer, einmal die Woche wäre ok und klar! Nir bei zertifizierten Sonnenstudio. Wichtig ist dabei, dass mensch weiß, welchen Hauttypen er entspricht, denn davon hängt die Stärke der Sonnenbank und die Häufigkeit der Besuche ab. Und - wie interessant, was sind Bräunungsduschen - das ist spannend, hast Du da mehr Infos Susi gesund? Dank Dir im voraus und happy we

Sandy93
Beiträge: 7
Registriert: Di Jan 24, 2012 11:49 am

Solarium...(?)

Beitrag von Sandy93 » Di Jan 24, 2012 12:09 pm

Hey, also die Bräunungsdusche läuft vollautomatisch ab und dir wird eine Zuckerrohrlösung aufgesprüht die innerhalb der 6 Std eine goldbraune Bräune verleiht. Diese hält mit vorhergehenden Peeling bis zu 7 Tagen. Ich habe keine negativen Erfahrungen mit Flecken gemacht, habe aber von Freundinnen gehört, dass es bei denen weniger gut geklappt hat. Ansonsten sollte man danach wenn möglich Duschen und Schwitzen vermeiden.

hannilein
Beiträge: 57
Registriert: Fr Okt 22, 2010 3:39 pm

Solarium...(?)

Beitrag von hannilein » Mi Feb 06, 2013 2:17 pm

Ich verzichte ja seit mittlerweile zwei Jahren konsequent auf`s Solarium! Ich glaube, das kann für die Haut einfach nicht gut sein. Dann lieber die Sonne im Sommerurlaub nutzen und damit braun werden. Dass wir im Winter alle braun sind, liegt sicher nicht in der Natur der Sache. Auch wenn`s bei manchen natürlich viel schöner aussieht! Aber ob es der Gesundheit zuträglich ist, glaube ich irgendwie nicht!

gesamuller
Beiträge: 3
Registriert: Fr Apr 05, 2013 1:51 pm

Solarium...(?)

Beitrag von gesamuller » Fr Apr 05, 2013 3:49 pm

Ich habe gehört, dass das Solarium Vitamin D liefern soll.

Was ich schrecklich finde ist, dass die Poren dann so groß werden.

hornisse
Beiträge: 44
Registriert: Fr Aug 24, 2007 7:29 pm

Solarium...(?)

Beitrag von hornisse » Mi Jul 10, 2013 3:23 pm

Wieso deine Poren so groß werden, weiß ich nicht. Durch das : "Abschrecken" mit kaltem Wasser werden sie doch wieder kleiner.
Was das Vitamin D betriifft stimmt: UV-Licht erhöht die Knochendichte- auch künstliches! :)
Allerdings glaube ich, dass das :( Hautkrebsrisiko eine zu große Gefahr darstellt. Die Studien, die dazu kenne, kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen :? - sicher ist, dass Solarium die gleichen Schäden verursachen kann wie direkte Sonneneinstrahlung. :| Es gibt sogar Geräte, die stärkere UV-Strahlen ausstrahlen als die Sonne. Erklären kann ich mir die Solarium-Positiv-Studien nur mit :D Lobbyismus...

lakto
Beiträge: 167
Registriert: Mo Okt 28, 2013 10:27 pm

Solarium...(?)

Beitrag von lakto » Sa Mär 11, 2017 9:16 pm

Ich gehe auch :)

yeseniarolfson
Beiträge: 21
Registriert: Mo Feb 13, 2017 9:08 am

Solarium...(?)

Beitrag von yeseniarolfson » Mi Apr 12, 2017 1:19 pm

Solarium tut der Haut nicht gut, das wurde schon oftmals bewiesen.

Blauwal
Beiträge: 55
Registriert: Fr Aug 17, 2007 12:50 pm

Re: Solarium...(?)

Beitrag von Blauwal » Mi Mär 13, 2019 4:56 pm

Wenn du solche Behauptungen aufstellst, erwarte ich aber auch, dass du Beweise vorlegen kannst!
Ein Solarium ist durchaus eine gute Alternative für Sonnenstrahlen. Genauso, wie mit der echten Sonne, muss man aber auch im Solarium vorsichtig sein und alle Regeln beachten.
Sich sein eigenes Solarium im Keller einzurichten, halte ich aber für übertrieben – und es ist wohl auch wieder out … :D

Volkhert
Beiträge: 98
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:09 pm

Re: Solarium...(?)

Beitrag von Volkhert » Do Dez 05, 2019 3:13 pm

Ich verstehe zwar deinen Unmut, aber damit, dass du sagst, ein Solarium sei eine Alternative für Sonnenstrahlen, liegst du leider falsch.
Das Solarium wirkt sich kaum auf die Hormonproduktion aus und kann damit nicht, wie die Sonne, gegen Depressionen wirken, auch wenn manche Menschen den Effekt auf die Psyche schätzen.
Für die Vitamin D Produktion, für die die Sonne so wichtig ist, tut ein Solarium leider auch gar nichts. Es sind die falschen Strahlen. Sie bleiben für den Organismus wirkungslos.

Blauwal
Beiträge: 55
Registriert: Fr Aug 17, 2007 12:50 pm

Re: Solarium...(?)

Beitrag von Blauwal » Sa Dez 07, 2019 10:43 am

Du hast natürlich Recht! :D
Für die Vitamin D Produktion kann ein Solarium nichts tun. Ich bezog mich in meinem Lob auf die Wirkung für die Haut. Der Effekt z.B. bei Akne ist oft dokumentiert. Zum Vorteil gegenüber der Sonne, kann beim Solarium die Bestrahlungsdauer und -Intensität gesteuert werden. Es kann bei Hautproblemen therapeutisch eingesetzt werden - unter Aufsicht des Therapeuten, versteht sich.

Blauwal
Beiträge: 55
Registriert: Fr Aug 17, 2007 12:50 pm

Re: Solarium...(?)

Beitrag von Blauwal » Fr Jan 24, 2020 4:47 pm

Nachtrag: Für die Bildung von Vitamin D ist der UV-B-Anteil des Sonnenlichts zuständig. Im Solarium, das mit UV-A-Strahlung arbeitet, wird lediglich die Haut nachgebräunt. Weder trägt es zur Melaninbildung bei noch kann es einem Vitamin-D-Mangel vorbeugen oder sogar ihn ausgleichen.
Kompetenter wird das vom Team des Hautarztzentrums Kiel beschrieben:
https://www.hautarztzentrum-kiel.de/sol ... epression/

Rebecca
Beiträge: 88
Registriert: Mo Apr 02, 2007 11:18 pm

Re: Solarium...(?)

Beitrag von Rebecca » Do Feb 06, 2020 10:05 pm

Da stimme ich euch voll zu! Ich will noch weitergehen und behaupte, dass ein Solarium überhaupt keinen gesundheitlichen Nutzen hat. Nicht nur, dass es nicht zur Melaninbildung beiträgt und nicht die Vitamin-D-Produktion unterstützt, hinzu kommt das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken. Ultraviolette Strahlen schädigen die Zellen und mit jedem Solariumsbesuch steigt die Gefahr einer Krebserkrankung.

Der folgende Artikel informiert genauer zu dem Thema:

https://www.gesundheit.de/krankheiten/h ... der-roehre
Die Seite bietet dazu Links zu weiteren Information bezüglich Hautkrebs.

hitomi
Beiträge: 55
Registriert: Di Aug 21, 2007 2:17 pm

Re: Solarium...(?)

Beitrag von hitomi » Fr Feb 14, 2020 2:50 pm

Ich kann ebenfalls keinen gesundheitlichen Nutzen beim Solarium sehen. Auch der folgende Bericht zeigt das:

https://www.heilpraxisnet.de/naturheilp ... 0203506968

Vorsicht: Das Risiko an Hautkrebs zu erkranken steigt signifikant durch das Solarium!

Antworten